Mein erstes Mal!

Mein erstes Mal

Ich möchte meinen ersten Beitrag meinem ersten Second Hand Einkauf widmen!

Die Erfahrungen und wie ich die Leidenschaft zum Second Hand Shopping gefunden habe möchte ich mit euch teilen! Wer weiß, vielleicht entwickelst auch du eine Leidenschaft zum Second Hand Shopping 🙂

Vor einigen Jahren bin ich zufällig über die Website und App Kleiderkreisel gestolpert. Im selben Moment musste ich an meinen überfüllten Kleiderschrank denken, so viel Zeug das ich eigentlich nicht trage aber einfach zu schade zum Wegwerfen ist. Also startete ich den Versuch meine seit Jahren gehorteten Kleider über diese App zu verkaufen. Wer hätte gedacht, dass die größte Schwierigkeit darin besteht, schöne Fotos von den Kleidungsstücken zu machen. Wenn ich mir die anderen Profile so angeschaut habe, da sah immer alles so professionell aus.

Natürlich, wie Frau nun mal ist, stöberte ich einige Zeit durch die schönen Fotos und den Feed der Seite. Ein Schnäppchen da, ein Trend- und Wunschteil nach dem anderen und zack, da war der Einkaufskorb auch schon voll. Halt Stop, so war das eigentlich nicht geplant! Ich wollte nicht nur kaufen sondern auch verkaufen. Wer mich kennt weiß, dass ich gerne das ein oder andere Teil kaufe. Meistens kaufe ich nur ein Teil aber dafür kaufe ich eben öfter ein. Also konnte ich wie immer nicht wiederstehen mir zumindest ein Kleidungsstück auszusuchen.

Da ich absolut kein online Shopper bin, habe ich eher weniger Erfahrungen darin und ich habe erst recht keine Erfahrung darin Second Hand Ware von Privatperson zu kaufen. Ich entschied mich also für braun/beige Stiefel für den Herbst. Bevor ich Kontakt zu der Verkäuferin aufnahm, habe ich mich ein wenig informiert. Wie läuft so ein Kauf ab? Was muss ich beachten?
Im Grunde genommen ist es ganz einfach, man nimmt Kontakt zum Verkäufer auf, bespricht Kosten und Versand sowie den Ablauf. Da jeder Verkäufer und Käufer bewertet werden kann, gibt es die Möglichkeit sich ein wenig über sein Gegenüber zu informieren. Natürlich habe ich einen Account gewählt, der keine einzige negative Bewertung hat – sicher ist sicher!

Mein erstes Mal, Second Hand Schuhe

Natürlich ging der Kauf locker über die Bühne und ich konnte nach ein paar Tagen mein heißersehntes Päckchen auch schon entgegennehmen. Kompliment an mich selbst, genau mein Style, meine Farbe und sie passen perfekt – bis heute! Okay, wie man auf den Fotos unschwer erkennen kann, hatten die Stiefel auch schon bessere Zeiten. Als ich sie damals gekauft habe vor ungefähr drei Jahren waren sie aber in einem ausgezeichneten Zustand!

Neu hätten diese Stiefel sicherlich 20 – 25 Euro gekostet, ich glaube ich habe damals so um die 10 – 15 Euro gezahlt. Sind wir uns ehrlich, jeder liebt Schnäppchen!

Nach diesem erfolgreichen „Ersten Mal“ war für mich klar: Second Hand Shopping Warum ned?

Heute bin ich ein erfolgreicher Second Hand Shopper. Nein ich kaufe nicht ausschließlich gebrauchte Ware, aber immer öfter! Meiner Meinung nach hat jedes Kleidungsstück und jeder Gegenstand in einem guten Zustand eine zweite Chance verdient. Es wird nicht unnötig mehr Abfall produziert und mein Geldbörserl freut sich auch über die paar gesparten Euro. Mein Ziel ist es öfter Second Hand zu Shoppen als neue Ware zu kaufen. Ich hoffe es gelingt mir!

Mein erstes Mal, Second Hand Schuhe Mein erstes Mal, Second Hand Schuhe

10 Kommentare bei „Mein erstes Mal!“

  1. Danke für deinen Beitrag
    Ich habe es zwar auf Kleiderkreisel versucht, eben weil ich viele schöne Sachen habe, die mir aber zu klein sind und mein eigener Stil sich verändert haben, sodass ich sie nicht mehr trage. Schade, dass sie nur im Schrank liegen.
    Ich habe auch bei Top-Bewertungen „eingekauft“, aber wie bekommt man Bewertungen, wenn man neu ist?!
    Hab die App dann deaktiviert, weil ich mehr eingekauft habe, anstatt Platz zu schaffen :/
    Vl hast du ja den ein oder anderen Tipp für einen Start? 🙂
    Lg Snezana

    1. Liebe Snezana 🙂
      Bewertungen gibt es nur wenn du etwas gekauft oder verkauft hast 🙂 – das heißt Verkäufer und Käufer bewerten sich gegenseitig nach Abschluss des Kaufes.
      Es wird einen eigenen Post über Kleiderkreisel geben, das hab ich mir schon vorgenommen.
      Leider ist das verkaufen nicht so leicht wie das kaufen, geht mir auch so. Habe eine Jacke schon über ein Jahr im Sortiment und sie immer noch nicht verkauft 🙁 ich weigere mich aber sie wegzuschmeißen.
      Im Grund genommen ist es wie auf anderen Social Media Kanälen, umso mehr Follower desto mehr Leute werden auf dich aufmerksam!
      Du könntest es mit Gruppen im Forum probieren, die unterstützen sich gegenseitig z.B. – auch auf Kleiderkreisel gibt es Hashtags die du zur Auffindung verwenden kannst!
      Liebe Grüße Anja

  2. Love it Anja!! Bravo Bravo Bravo! Falls du die Doku noch nicht kennst empfehle ich dir „The True Cost“ anzuschauen. Bussi Und weiter so!!

    1. DANKE LIEBE MAJA <3
      Schau ich mir an!! Danke für den Tipp :-*

  3. Wie man Schuhe fotografiert hast du jetzt jedenfalls drauf

    1. Hahaha, jaaa! Jetzt könnte ich ja schon fast Workshops geben.. Ähm noot!

  4. Suuuper, Anja! 🙂
    Und die Stiefel sind ur cool :)))

    viele Bussis

    1. Danke liebe Lena 🙂
      Ja das sind meine absoluten Lieblingsstiefel, deshalb schauen sie leider schon ein wenig mitgenommen aus 🙂
      Aber ich liebe sie trotzdem!
      Bussi :-*

  5. Oooh supercool!! Und ja, die Fotos sind super geworden!! Kannst mir gerne mal beizeiten zeigen, wie du die gezaubert hast
    Bussi süße

    1. Mach ich doch gerne 🙂 ich geb dir einen kleinen Einblick in die Fotobearbeitungswelt 😛
      Erwarte aber bitte nicht zu viel, bin selbst noch Anfänger!
      Küsschen

Schreibe einen Kommentar

*